Das deutsche Unternehmen Maviance präsentiert seine Smart Mobile Lösungen in Kamerun

Unser Unternehmen startete die neueste Version unserer mobilen Mikrofinanz-Lösung während der größten regionalen Wirtschaftsmesse in Zentralafrika – der PROMOTE 2011 in Kamerun.

Durch die Ehrung von Muhammad Yunus, dem Gründer der Grameen Bank, im Jahr 2006 mit dem Friedensnobelpreis: „Für ihre Bemühungen durch Mikrokredite, um die wirtschaftliche und soziale Entwicklung von unten zu ermöglichen“, gewann die Mikrofinanz-Industrie an Aufmerksamkeit. Sie wurde als „Heiliger Gral“ bezeichnet, die es ermöglicht, Menschen ohne Bankkonten und Millionen von afrikanischen Unternehmern, eine Möglichkeit der Finanzierung zu bieten, um ihre Geschäfte und sich selbst zu Wohlstand zu führen. Unter diesem Gesichtspunkt verzeichnete dieser Industriezweig, innerhalb des afrikanischen Kontexts, in den vergangenen zehn Jahren ein signifikantes Wachstum.
Dieses explosive Wachstum ließ die gängigen Systeme schnell an ihre Grenzen stoßen, während zur gleichen Zeit Innovationen nur langsam aufkamen. Unser Unternehmen reagierte darauf und füllte die Lücke durch die Bereitstellung von mobilen Mikrofinanz-Lösungen.
Nach einer Reihe von Workshops und Review-Sitzungen mit Mikrofinanz-Unternehmen und Partnern aus der Mikrofinanz-Industrie, aus drei afrikanischen Ländern, entwarfen und entwickelten wir eine mobile Mikrofinanz-Anwendung. Diese konzentriert sich auf die Automatisierung von Aufgaben, durchgeführt von Kreditsachbearbeitern im Außendienst, bei gleichzeitiger Erhöhung der finanziellen Transparenz entlang der gesamten Service-Kette, vom Kunden zum Außendienstmitarbeiter, zur Filiale und den ganzen Weg bis zur Zentrale.
Für ein besseres Verständnis über die Innovationen, die dieses Produkt mit sich bringt, möchten wir auf die Vorgänge verweisen, die Aufschluss darauf geben, wie diese Lösung die Prozesse, in dem folgenden Beispiel einer Mikrofinanzinstitution, verbessern kann.

Der aktuelle Stand der Mikrofinanzierung auf dem afrikanischen Markt

Jeden Tag schickt das Unternehmen ABC Finance Ltd. ihre Kreditsachbearbeiter im Außendienst, jeweils mit einem Stift und Buch ausgestattet, in das Gebiet um die Spar- oder Kreditzahlungen ihrer Kunden einzusammeln. Die Kreditsachbearbeiter sammeln die Zahlungen vor Ort, beim Kunden, in bar ein und halten den Vorgang in ihrem Buch fest. Der Kunde bestätigt die Zahlung mit seiner Unterschrift in demselben Buch und erhält eine Quittung. Daraufhin geht der Mitarbeiter zum nächsten Kunden. In der Zwischenzeit könnte der Mitarbeiter die Informationen falsifizieren, die Dokumente vernichten oder sogar die Sparbeiträge der Kunden weiter verleihen, ohne dass der Kunde oder das Management von ABC Finance Ltd. etwas mitbekäme.

PROMOTE 2011

Wie unsere mobile Mikrofinanz-Anwendung diese Lücke schließt

Um den Service zu verbessern, kann sich ABC Finance für eine innovative Lösung entscheiden und unsere mobile Mikrofinanz-Anwendung sowie Smartphones und mobile Drucker für jeden Außendienstmitarbeiter erwerben. Wir installieren in den Räumlichkeiten der ABC Finance Ltd. einen Server, der Daten zum Smartphone des Außendienstmitarbeiters, entweder in Echtzeit oder am Ende eines Tages während der Synchronisation, überträgt.
Von diesem Server kann der Außendienstmitarbeiter der ABC Finance beim Kunden die entsprechende Kundendatei auf sein Smartphone downloaden. Er kann Kreditrückzahlungen und Sparbeträge von seinem Kunden entweder in bar oder als Mobile-Money, über die mobile Mikrofinanz-Anwendung akzeptieren. Dann druckt er mit dem mobilen Drucker eine Quittung für den Kunden aus, um die Transaktion zu bestätigen. Darüber hinaus kann das System so konfiguriert werden, dass alle Kunden des Unternehmens systematisch eine SMS zu ihrem Mobiltelefon oder eine E-Mail über jede Transaktion geschickt bekommen. Damit ist die Möglichkeit der Datenmanipulation oder die unautorisierte Kreditvergabe gebannt.
Der zentrale Server bei ABC Finance Ltd. wird in Echtzeit mit den Daten, die der Außendienstmitarbeiter eingegeben hat, aktualisiert. Mithilfe der leistungsfähigen statistischen Funktionalität der Anwendung stehen zuverlässige und präzise Informationen in den Filialen und der Zentrale jederzeit zur Verfügung.
Auf der Messe erkannten viele Unternehmen, dass diese Innovation die einzige praktikable Möglichkeit ist, die sie haben. Sie bietet Sicherheit im Kampf gegen betrügerisches Vorgehen sowie Optimierung von Zeit und Erhöhung der Transparenz der Vorgänge. Das führt zur Verbesserung des Kundenservice.
Die mobile Mikrofinanz-Anwendung basiert auf unserer unternehmenseigenen Smart Mobile Application Platform (SMAP)).

About Smart Mobile Application Platform (SMAP)

Über die Smart Mobile Application Platform (SMAP) Die Smart Mobile Application Platform (SMAP) ist eine skalierbare und erweiterbare Technologiebasis, die verwendet wird, um beliebige Datenquellen innerhalb oder außerhalb des Unternehmens, über beliebige drahtlose Netzwerke weltweit, auf mobile Endgeräte zu übermitteln. Sie nutzt Technologien, die auf neuesten Standards basieren, und besteht aus verschiedenen Modulen, die eng verbunden sind, um eine End-to-End Lösung für jedes Unternehmen zu liefern. Andere Lösungen von Maviance, die auf SMAP basieren sind die Mobile-Insurance Anwendung, die Mobile-Metering Anwendung und unsere Mobile-Sales Automation Anwendung.

 

PROMOTE 2011